AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

A. Offene Seminare|Workshops
B. Blockausbildung
C. Firmeninterne Weiterbildung
D. Coaching


A. Offene Seminare|Workshops
1. Anmeldung
Mit der schriftlichen Anmeldung per Post, Fax, E-Mail oder über das Anmeldeformular der Homepage
melden Sie sich verbindlich zur Teilnahme am gebuchten Workshop an.
In unseren Workshops ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Bei Überbelegung führen wir Wartelisten und nennen bei Bedarf Ersatztermine.
Sie erhalten eine schriftliche Teilnahmebestätigung. Eine Rechnung gilt als Teilnahmebestätigung.


2. Workshopgebühr
Die Workshopgebühr ist bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung, bei kurzfristiger Buchung sofort fällig.
Die Workshopgebühr beinhaltet die Teilnahme an diesem Workshop und Arbeitsunterlagen.
Weitere Zahlungsverpflichtungen (An- und Abfahrt, Übernachtung, Essen, Getränke etc.) entstehen ausschließlich gegenüber dem Veranstalter oder Dritten und sind nicht Bestandteil dieser Vertragsbedingungen.


3. Durchführung der Seminare|Workshops
Der Einsatz der Trainer kann unter Wahrung des Gesamtcharakters des jeweiligen Seminars|Workshops geändert werden. Über die jeweiligen Trainingsmethoden und Techniken entscheidet der Trainer unter Berücksichtigung des Themas und Charakters der Veranstaltung.
Der lange Planungszeitraum schließt eine Änderung der Termine und Veranstaltungsorte nicht aus.


4. Absage von Veranstaltungen
Bei der Absage von Veranstaltungen aus organisatorischen Gründen wird die Teilnahmegebühr sofort in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Haftungs- und Schadensansprüche sind ausgeschlossen.

5. Stornierung
Wenn Sie trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, informieren Sie uns bitte umgehend.
Bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Stornierungskosten. Danach berechnen wir Ihnen den vollen Workshoppreis als Stornierungskosten. Stornierungskosten entstehen nicht, wenn an Ihrer Stelle ein anderer Teilnehmer an dem Seminar|Workshop teilnimmt. Die bereits gezahlten Workshopgebühren werden auf den neuen Teilnehmer übertragen.
Ein Rücktritt vom Vertrag hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen.


6. Rabatte
Die von uns angebotenen Rabatte sind nicht kombinierbar.

7. Datenschutz
Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden nicht an Dritte weitergegeben.
Die Teilnahme an Seminaren|Workshops wird von uns und den Teilnehmenden vertraulich behandelt.


8. Copyright
Das Copyright der Workshopunterlagen liegt ausschließlich bei business-nlp. Eine Vervielfältigung jeglicher Art
bedarf der ausdrücklichen Genehmigung.


9. Haftungsausschluss
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit bei An- und Abreise sowie während der Veranstaltungen übernehmen wir keine Haftung.


B. Blockausbildung | NLP-Ausbildung
1. Teilnahmevoraussetzungen
Sie haben Interesse an Ihrer persönlichen Weiterentwicklung und möchten aktiv etwas dafür tun.
Sie sind offen für das Wesen Mensch und seine individuelle Art, die Welt wahrzunehmen.
Sie sind psychisch gesund, denn das Anwenden des NLP-Modells ersetzt keine psychologische Behandlung!

2. Anmeldung

Mit der schriftlichen Anmeldung per Post, Fax, E-Mail oder über das Anmeldeformular der Homepage melden Sie sich verbindlich zur Teilnahme an der gebuchten Ausbildung an.
Bei der Blockausbildung ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Bei Überbelegung führen wir Wartelisten und nennen bei Bedarf Ersatztermine.
Sie erhalten eine schriftliche Teilnahmebestätigung. Eine Rechnung gilt als Teilnahmebestätigung.


3. Seminargebühr
Weitere als in a) und b) genannte Zahlungsverpflichtungen (An- und Abfahrt, Übernachtung, Essen, Getränke etc.) entstehen ausschließlich gegenüber Dritten und sind nicht Bestandteil dieser Vertragsbedingungen.

a) Vollzahler:
Die gesamte Seminargebühr ist bis 21 Tage vor Beginn des ersten Blocks fällig.
Die Seminargebühr beinhaltet die Teilnahme an der gesamten Ausbildungsreihe und Arbeitsunterlagen.


b) Ratenzahlung:
Wenn Ratenzahlungen vereinbart sind, ist die erste Rate bis 21 Tage vor Beginn des ersten Blocks fällig.
Alle weiteren Raten sind als monatliche Seminargebühren unabhängig vom Blocktermin jeweils zum 01. des Monats fällig.
Die komplette Seminargebühr beinhaltet die Teilnahme an der gesamten Ausbildungsreihe und Arbeitsunterlagen. Individuelle Regelungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.


4. Durchführung der Blockausbildung|NLP-Ausbildung
Der Einsatz der Trainer kann unter Wahrung des Gesamtcharakters der jeweiligen Blockausbildung|NLP-Ausbildung geändert werden. Über die jeweiligen Trainingsmethoden und Techniken entscheidet der Trainer unter Berücksichtigung des Themas und Charakters der Veranstaltung.
Der lange Planungszeitraum schließt eine Änderung der Termine und Veranstaltungsorte nicht aus.


5. Absage von Veranstaltungen
Bei der Absage von Veranstaltungen aus organisatorischen Gründen wird die Teilnahmegebühr sofort in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Haftungs- und Schadensansprüche sind ausgeschlossen.

6. Stornierung
Wenn Sie trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, informieren Sie uns bitte umgehend.
Bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Stornierungskosten. Danach berechnen wir Ihnen die volle Seminargebühr nach 2 a) bzw. 2 b) als Stornierungskosten.
Diese entstehen nicht, wenn an Ihrer Stelle ein anderer Teilnehmer an der Ausbildung teilnimmt. Die bereits gezahlten Gebühren können auf den neuen Teilnehmer übertragen werden.
Ein Rücktritt vom Vertrag hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen. Individuelle Regelungen sind möglich; sie bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.


7. Rabatte
Die von uns angebotenen Rabatte sind nicht kombinierbar.

8. Datenschutz
Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden nicht an Dritte weitergegeben.
Die Teilnahme an der Blockausbildung|NLP-Ausbildung wird von uns und den Teilnehmenden vertraulich behandelt.


9. Copyright
Das Copyright der Seminarunterlagen liegt ausschließlich bei business-nlp. Eine Vervielfältigung jeglicher Art
bedarf der ausdrücklichen Genehmigung.


10. Haftungsausschluss
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit bei An- und Abreise sowie während der Veranstaltungen übernehmen wir keine Haftung.


C. Firmeninterne Weiterbildung
Auftrag und Vertrag
Der Auftrag zur Durchführung einer firmeninternen Weiterbildung durch business-nlp – Praxis angewandter Kommunikation erfolgt grundsätzlich schriftlich.
Die Regelungen zur Weiterbildungsmaßnahme werden vertraglich vereinbart.
In diesem Vertrag werden Ort, Zeit, Umfang sowie Verantwortlichkeiten und Kosten individuell vereinbart.
Weitere Vertragsverhältnisse wie Objektmiete, Catering, Eventmanagement u. a. zwischen dem Auftraggeber und Dritten, können nicht Bestandteil des Vertragsverhältnisses zu business-nlp sein.


D. Coaching
Auftrag und Vertrag
Das Coaching ist eine sehr individuelle Form der Beratung und Begleitung vorwiegend im beruflichen aber auch im privaten Umfeld.
Die hohe Vertraulichkeit und Akzeptanz des gegenüber dem Coach spiegelt sich in einem kostenfreien Erstgespräch wider. In diesem Gespräch wird der Coachee sein Ziel für ein Coaching formulieren und gemeinsam mit dem Coach geeignete Maßnahmen besprechen, um das Ziel effizient und effektiv zu erreichen. Diese Ziele und Maßnahmen bilden die Grundlage eines Coachingvertrages, der dann das Coaching begründet.

Jetzt Verbindung aufnehmen
Tel: 0371 - 402 91 49
Zertifizierter Business Trainer
Siegel Werteforum für Weiterbildner
Mitglied des DVNLP-Verbandes für NLP-Anwender, Coaches und Trainer