TeilnehmerStimmen & Effekte

NLP-Coaching

NLPNeuro-Linguistische Prozessarbeit ist ein sehr zeitgemäßer Weg zu schöpferischer Kommunikation und einem tiefen menschlichen Verständnis - für sich selbst und für andere.

Es macht die Zusammenhänge zwischen
N - unseren Sinneswahrnehmungen und den Prozessen des Nervensystems
L - der Verarbeitung/Codierung dieser Erfahrungen durch unsere Sprache (Worte, Körpersprache, Schrift etc.)
P - den Prozessen der Verknüpfung dieser Erfahrungen zu unserem inneren Weltbild, Einstellungen, Werten, Handlungs- und Verhaltensrepertoire und der Wirkung auf andere Menschen (Familienangehörige, Kollegen, Chefs oder Mitarbeitern, Freunde...) bewusst.

Soweit die Theorie. Aber was sagen die Menschen, die sich ganz praktisch mit dem NLP beschäftigt haben - z.B. durch die Ausbildungen - und darauf folgend NLP-Denken und -Handeln ins eigene Leben integrierten?

"Der Nutzen des NLP-Seminars ist für mich gigantisch. Es gibt mir die Möglichkeit, Dinge und Zusammenhänge zu verstehen, die ich zuvor nicht mal wahrgenommen habe. Sie sind jetzt erklärbar. Ich kann das NLP für mich selbst helfend und motivierend einsetzen, um Probleme zu lösen, Ängste zu verlieren, mein Selbstbild zu ändern etc. Mit den NLP-Techniken habe ich gelernt, meine Ziele klar zu strukturieren und sie dann erfolgreich Schritt für Schritt umzusetzen. Ich kann mich auf andere Menschen einstellen, sie besser verstehen und gezielt auf sie eingehen. Letztendlich bringt mir NLP sowohl beruflich als auch privat den Nutzen, mir und anderen in jeder Beziehung zu helfen. Das dies ein Prozess des Lernens ist, ist mir bewusst und ich freue mich, diesen Weg weiter zu gehen."
Christian* | NLP-PractitionerWirtschaftsingenieur; auf der Suche
"Das NLP-Seminar nützt mir als Mensch, als Frau, als Trainerin, als Nutzer … In jeder meiner Rollen kann ich es gewinnbringend einsetzen. … Es ist meine Aufgabe, behutsam und verantwortungsvoll mit dem gewonnenen Wissen umzugehen. Mein Ziel ist es, Mitarbeiter in der Erreichung ihrer Ziele effektiv zu begleiten und zu unterstützen. Dabei werden deren Stärken der eigenen Persönlichkeit herausgearbeitet und wirkungsvoll eingesetzt. Die Ziele können dabei verschieden sein: persönliche Weiterentwicklung, eigenes Kennenlernen, Vertriebsziele erreichen, Verbesserung der Kommunikation, Mitarbeitergespräche, Bewerbungsgespräche etc. Als Mutter kann ich lernen und erkennen, welche Motive, Grundannahmen und Überzeugungen dem Verhalten meiner Kinder zugrunde liegen und daraus die richtigen Schlüsse ziehen, Methoden ableiten, um sie erfolgreicher, selbstsicherer und stärker zu machen. Das alles und noch mehr, nachdem ich selbst NLP erleben durfte. Es bietet mir eine Reihe an vorher mir unbekannten Möglichkeiten der Veränderung im positiven Sinne. Es fördert eine neue Aufmerksamkeit, ein intensives Erleben, neue Motivation, bessere Kommunikation und vermittelt wirkungsvolle Strategien zur Zielerreichung. Mit all seinen Techniken unterstützt es meine Verantwortung, meine Lebensqualität und die anderer Menschen zu verbessern. Dabei zeigt mir NLP auch Wahlmöglichkeiten zum Erreichen meiner Ziele auf und bezieht dabei mein gesamtes Lebenssystem in den Veränderungsprozess mit ein. Die lohnendste Investition in mein Leben. Danke!"
Sandra* | NLP-MasterMA Germanistik, Psychologie, Erwachsenenbildung; Personalleiterin
Nach zweieinhalb Jahrzehnten in leitenden Positionen im Vertrieb wollte ich nicht nur allein aus den erlebten Erfahrungen schöpfen. Es war für mich der richtige Zeitpunkt, wieder selbst zu erfahren und zu erleben. Führen von Mitarbeiter/innen heißt Kommunikation. Je besser ich Menschen verstehe, je stärker kann ich auf sie eingehen und mit ihnen arbeiten. So entstehen Akzeptanz und Vertrauen – eine wunderbare Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Rückblickend auf die Weekend-Practitioner und – Masterausbildung bei meinem Coach Lutz Wenke kann ich sagen, NLP ist ein Gewinn für mein Leben. Der Coach verstand es, gerade in Phasen am Wochenende, wenn der Akku mal nicht so voll war, mit höflicher Härte - einer Art einfühlsamer Verbindlichkeit, das Lernklima wieder so anzuheizen, dass die gewünschten guten Ergebnisse erreicht wurden – herzlichen Dank.
Jürgen* | NLP-MasterGebietsdirektor Vertrieb

»»»"NLP ist ..."

für mich vor allem das Vermeiden von Missverständnissen, die mir das Leben früher immer so schwer gemacht haben. Dabei helfen mir das NLP-Fragemodell und eine ganz neue Wahrnehmung.

»»»"ne Menge Werkzeuge"

Ich kann das NLP für mich selbst helfend und motivierend einsetzen, um Probleme zu lösen, Ängste zu verlieren, mein Selbstbild zu ändern etc. Mit den NLP-Techniken habe ich gelernt, meine Ziele klar zu strukturieren und sie dann erfolgreich Schritt für Schritt umzusetzen. Ich kann mich auf andere Menschen einstellen, sie besser verstehen und gezielt auf sie eingehen.

»»»"Gefühle selbst in der Hand"

Bei der Ausbildung zum NLP- Practitioner hab ich es endlich begriffen, dass meine Gefühle von mir abhängen und nicht von dem, was andere sagen und denken. Oder was ich dachte, dass das andere denken könnten. Eine auch schmerzhafte Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin. Jetzt habe ich meine eigenen Gefühle unabhängig davon, was andere über mich denken, im Griff.
Jetzt Verbindung aufnehmen
Tel: 0371 - 402 91 49
Zertifizierter Business Trainer
Siegel Werteforum für Weiterbildner
Mitglied des DVNLP-Verbandes für NLP-Anwender, Coaches und Trainer
"Ich habe mich selbst und auch die Menschen in meinem direkten Umfeld besser kennen gelernt. Ich habe meine Kommunikation und die Wirkung auf mein Umfeld bewusst wahrnehmen und verbessern können. Es gelingt mir jetzt, dass ich in mir früher nur negativ erschienenen Situationen sinnvolle positive und motivierende Aspekte finde. Vor dem NLP-Seminar war ich oft sehr negativ und enttäuscht von meinen Mitmenschen. Die NLP-Methoden helfen mir jetzt, viel gelassener und toleranter zu sein und macht es so auch meinen Mitmenschen einfacher, mit mir zu kommunizieren. Auf einmal verstehe ich andere und sie mich."
Ann*|NLP-PractitionerIT-Fachinformatikerin und angehende Erwachsenenbildnerin

»»»"Allerlei Ziele drin"

Die Ziele können dabei verschieden sein: persönliche Weiterentwicklung, eigenes Kennenlernen, Vertriebsziele erreichen, Verbesserung der Kommunikation, Mitarbeitergespräche, Bewerbungsgespräche etc.

»»»"Frust-Job gekündigt"

Ich (41) habe Gängelei, Mobbing, Missgunst, Stagnation und vor allem diese Abhängigkeiten hinter mir gelassen - mir klare Ziele gesteckt - meinen Master-Plan entwickelt - und bin jetzt: SELBSTständig! - und zufrieden.

»»»"Neue LebensPerspektive"

Durch die Ausbildung bei Business-NLP (Practitioner) habe ich eine neue Lebens-Perspektive gewonnen. Insofern hat das Wort NLP – neben der üblichen Bezeichnung – für mich einen sehr tiefen Sinn erhalten.

»»»"die wichtigste Anwendung"

SELBST-Erkenntnis - SELBST-An-Erkennen - SELBST-Anwenden für die Verbesserung meiner persönlichen Lebens-Qualität PRIVAT & im Job.

»»»"nicht mehr schüchtern"

Nach 21 Jahren Single nicht mehr allein! T.(43) kann sein Glück kaum fassen, dass er jetzt den Mut hat, seine Traumfrau einfach anzusprechen ... und sie sind zusammen glücklich ♥

»»»"Im Umgang mit"

meinen Eltern, Kollegen und Freunden hat mir besonders die Erkenntnis geholfen, dass Menschen auf ihre persönliche subjektive Wirklichkeit reagieren und nicht auf das, was ich sehe. Jeder hat sein eigenes Weltmodell.

»»»"und noch viel mehr"

Das alles und noch viel mehr, nachdem ich selbst NLP erleben durfte. Es bietet mir eine Reihe an vorher mir unbekannten Möglichkeiten der Veränderung im positiven Sinne. Es fördert eine neue Aufmerksamkeit, ein intensives Erleben, neue Motivation, bessere Kommunikation und vermittelt wirkungsvolle Strategien zur Zielerreichung.

»»»"wozu das alles?"

NLP findet aktuell in vielen Bereichen Anwendung: z.B. in Therapie, um schneller und effizienter Verfahren einzusetzen; in der Wissensvermittlung, z.B. als Motivation von Lehrenden und Lernenden; im Sport, wie z.B. um Höchst-Leistungen (Handball, Schwimmen, Wintersport, Tennis,...) auf den Punkt abzurufen; in der Politik als mächtiges Werkzeug der Überzeugung und zur Verbesserungen von Entscheidungsgrundlagen; in der Medizin: zur Unterstützung bei der Heilung seelischer Erkrankungen; in Partnerschaft und Beziehungen für ein besseres Verständnis individueller Werte; und in der Wirtschaft - im Business - und da nicht nur zum Coachen von Managern.
"Durch die Ausbildung bei business-nlp (Practitioner) habe ich eine neue Lebens-Perspektive gewonnen. Insofern hat das Wort NLP - neben der üblichen Bezeichnung - für mich einen sehr tiefen Sinn erhalten. Vor der NLP-Ausbildung wurden alle Dinge des Lebens von meiner Seite sehr rational betrachtet. Ich kam mit dieser Vorgehensweise zurecht, aber irgendwie fehlte etwas. Durch die NLP-Practitioner-Ausbildung mit ihren vielen praktischen Übungen habe ich gelernt, wie groß die Bedeutung des Unterbewusstseins und unserer Emotionen für unser Leben ist. Selbstbestimmung und Entscheidungsfindung sind mit dem Unterbewusstsein und der bewussten Nutzung der eigenen Emotionen meist sehr viel günstiger und sicherer möglich als sich ausschließlich auf den Verstand zu verlassen. Der besondere Wert von business-nlp besteht darin, dass durch die sehr intensiven, von Lutz Wenke und Ulli Maaß begleiteten Trainigs und die methodisch-didaktisch gut aufbereiteten Unterlagen sich das Wesen von NLP bei mir sehr stark verinnerlicht hat und seine Anwendung in den unterschiedlichsten Lebensbereichen - bei Zielfindung angefangen bis hin zu Entscheidungsfindungen unterschiedlichster Art im privaten und beruflichen Bereich - findet. Meine Veränderung durch NLP hat auch mein Umfeld bemerkt. So werde ich heute sehr häufig von anderen Menschen, von denen ich das nie "gedacht" hätte, bezüglich ihrer Probleme angesprochen und um Rat gefragt. Die NLP-Ausbildung bei business-nlp ist eine lohnende Investition in sich selbst!" "Da ich die NLP-Ausbildung als lohnende Investition in sich selbst betrachte, wollte ich diese fortsetzen und hatte mit der Masterausbildung bei business-nlp im Herbst 2008 begonnen. Nach Abschluss der Ausbildung möchte ich feststellen, dass meine Erwartungen übertroffen wurden. Es war mehr als "nur" die Weiterführung des Practitioner. Der Hauptunterschied besteht in Folgendem: In der Masterausbildung werden Formate so miteinander verknüpft, dass starke Synergieeffekte entstehen, die bei Einzelanwendung nicht möglich sind. Hinzu kommt noch, dass die Masterausbildung sehr nachhaltig auf die Gestaltung des eigenen Umfeld focusiert ist, während der Practitioner sich mehr auf den Teilnehmer selbst ausrichtet. Besonders bei den Themen "Coaching in Gruppen und Systemen" sowie "Konfliktmanagement - Konfliktlösungen in Gruppen" ist das deutlich geworden. Das Ganze wird mit ausführlichen Unterlagen und intensivem Training durch Ulli Maas und Lutz Wenke begleitet. Der Punkt auf dem "i" war die Masterarbeit bei business-nlp, die die ganze Zeit die Ausbildung begleitet hat und von den Trainern intensiv gecoucht wurde. Dadurch wurde die NLP-Ausbildung sehr intensiviert, so durfte jeder Teilnehmer ein konkretes Masterthema eigener Wahl permanent bearbeiten. Die Masterarbeit war am Ende für jeden ein Geschenk an sich selbst. Practitioner-Ausbildung ohne Master heißt, auf halben Wege stehen zu bleiben. Ich kann deshalb zur Masterausbildung nur zuraten."
Wolfram*|NLP-MasterProgramm-Manager

und was könnte es für dich sein? ;)

...